Thetahealing Eberbach & Familienstellungen
Thetahealing Eberbach & Familienstellungen

ThetaHealing®

Fühlen Sie sich abgespannt, gestresst, gereizt, missverstanden oder einfach "nur"  unwohl?

Haben Sie chronische, immer wiederkehrende Krankheiten?

Haben Sie das Gefühl, Sie müssten in Ihrem Leben etwas verändern, endlich mal etwas für sich tun?

Möchten Sie mehr Freude im Leben empfinden?

 

Dann finden Sie in der ThetaHealing®-Technik ein ausgezeichnetes Instrument, mit dessen Hilfe sich positive Veränderungen Ihres Wohlbefindens und Ihrer persönlichen Entwicklung schnell und dauerhaft bewirken lässt. Sie gehört zu den energetisch-informativen Methoden und hilft uns Veränderungen anzustoßen und unsere eigenen Kräfte zur Selbstheilung und Veränderung zu aktivieren. Nicht selten führt schon die erste Behandlung zu einer spürbaren Steigerung des Wohlbefindens

 

 

Sprechstunde/Termine

Termine vergebe ich nach Vereinbarung.

Zur Terminvereinbarung senden Sie mir bitte eine Email oder rufen Sie mich unter der Rufnummer +49 (0) 160 9632 444 9 an. Dort meldet sich in aller Regel der Anrufbeantworter. Bitte hinterlassen Sie eine Nachricht und Ihre Telefonnummer, ich setze mich dann umgehend mit Ihnen in Verbindung.

 

Wenn der Termin vereinbart ist, ist er verbindlich. Kann der Termin nicht eingehalten werden, sagen Sie ihn bitte telefonisch ab.

 

Ich arbeite in Einzelsitzungen, per Telefon und per Skype.

 

Bild: Copyright by Bali-Seelengefährten

 

 

 

 

 

Jeder Mensch kann sein Schicksal selbst in die Hand nehmen und selbst darüber bestimmen, ob er positive Veränderungen zulässt. Hierzu ist nur etwas Mut nötig und der Wille, sich nicht zu ergeben, sondern aufzustehen und sein Leben selbst zu gestalten. Die Erkenntnis, dass es Techniken und Wissen gibt, wie man negative Überzeugungen überwinden und positive Veränderungen selbst in scheinbar ausweglosen Situationen bewirken kann, hat mir die Kraft gegeben, mich auf den Weg zu machen.

 

 


Systemische Familienaufstellung

 

Haben Sie Probleme in Ihrer Ehe,mit Ihren Kindern, in Ihrer Firma, in Ihrem Beruf, u.v.m. ... ?
Dann sind Sie hier auf dem richtigen Weg.
Familienstellen  wirkt ähnlich wie ThetaHealing, über Seelenarbeit.
Diesmal wird allerdings die Familienseele  ( oder Sippenseele) angesprochen.
Diese Familien- oder Sippenseele hat ihre eigene Dynamik , die oft anders als unsere eigene Seele fühlt und wirkt.

Warum bin ich immer so müde, so schwermütig?
Warum ist mein Kind so müde und schwermütig?
Warum werde ich oder mein Kind ständig krank?
Warum ist mein Kind immer so unentschlossen?
Warum verliebe ich mich immer in den Falschen  oder in die Falsche?
Warum liebt mich mein Mann nicht mehr oder ich meinen Mann?

Diese Fragen sind nur ein paar von vielen, denen wir uns in unserem Leben stellen müssen und die wir mit unserer Arbeit klären und lösen können.

Möchten Sie wieder die Liebe fließen lassen?
Oder erkennen, woher das Problem  kommt?

Dann sind Sie hier richtig.

Gehen Sie  einen neuen spannenden Weg.
Der Sie  Ihr Leben und Ihre Mitmenschen mit anderen Augen sehen lässt.
Lassen Sie sich darauf  ein und Sie werden überrascht sein ... .

 

 


Termine entnehmen Sie bitte aus der Ordnerleiste

 


 

 

Aus dem Blog meiner Thetafreundin Ruth Wendels, Saarbrücken

 

Frieden statt Kampf, Neutralität statt Manipulation

 

Im Feld der energetischen Heilung bewegen wir uns innerhalb von Schwingungen, wir heilen mit Schwingungen, wir nehmen sie auf, geben sie ab, wir jonglieren geradezu mit Schwingungen. 

Schwingung ist sich bewegende Energie. Energie ist wellenförmig und ist messbar, jede Schwingung hat ihre eigene Frequenz (gemessen in Hz) , Energie erzeugt Energiefelder oder Schwingungsfelder, welche auch wieder ihre eigene Frequenz haben.

So hat alles, was ist, seine eigene Frequenz, unsere Körperzellen erzeugen Aktions- und Ruhepotentiale im mV- Bereich, es ist messbar, was an unseren Nerven passiert, ein EEG ist dafür der Beweis. Wir hören Radio, jeder Sender hat seine eigene Frequenz, so dass wir die Wahl haben, welche Musik wir hören wollen, Mobilfunk, Radar, Röntgen, Sonar- nichts davon wird von uns Menschen in seiner Existenz angezweifelt.

Wir entdecken Hochfrequenzen, Niedrigfrequenzen, unsere Neugier ist groß!

Der Schöpfer, Gott, Universum, wie auch immer in Ihrer Philosophie diese reine Liebesquelle genannt wird, erschafft in völliger Neutralität Schwingungen.

Die Wertung dieser Schwingungen erfolgt durch uns, wir erschaffen hochschwingende Felder der Liebe, der Freude, der Wertschätzung, des Lobes. Wir schaffen ebenso niedrig schwingende Felder, beispielsweise Angst, Gewalt, Krankheiten, Groll, Neid...

Nach dem Gesetz der Resonanz ziehen wir Menschen das an, was wir fühlen, denken, glauben. 

Auch die Resonanz ist eine Schwingung, gehen wir in Resonanz mit den niedrigschwingenden Frequenzen, stärken wir dieses Feld. Ein Beispiel: Hat irgendjemand Masern zum Staatsfeind erklärt, nährt er das Feld der Angst. Die Medien stürzen sich allesamt darauf, ein Kind mit Pickeln kommt ins Fernsehen, der Gesundheitminister schaut betroffen drein und die Hysterie entläd sich in lautstarken Forderungen nach einer Impfpflicht, die Pharmaindustrie freut sich. Das niedrigschwingende Feld ist gewachsen. Wir stehen bedrückt vom Fernseher auf und fühlen uns mies, das Feld droht uns mit in seinen Strudel zu ziehen.

Muss ich dieses Feld nähren? Muss ich meine Energie in dieses Feld geben? Was passiert, wenn man drei Wochen kein Fernsehen schaut, kein Radio, kein Internet, keine Nachrichten konsumiert? Probieren Sie es aus!

Es steht uns frei, der freie Wille des Menschen läd uns genauso herzlich ein, die hochfrequenten Felder zu stärken.

Gehen wir also in Resonanz mit den hochschwingenden Feldern! Lachen mit der Familie, mit Freunden Kuchen essen, auf der Wasserrutsche albern kreischend im Schwimmbecken landen, im grünen Wald eine Stunde querfeldein laufen, Meditieren, sich mit dem Schöpfer verbinden, verkleidet einen Phantasiemarkt besuchen, im Auto laut und falsch singen, die Hochfrequenz- Waschmaschine in der Gruppe anwerfen... Es fällt uns was ein, ich bin mir sicher! Was passiert mit uns dann? Lasst uns ganz bewusst hochschwingende Frequenzen produzieren! Lasst uns das hochschwingende Feld mit Freude, Liebe und Lachen nähren! Das ist pure Freude, pures Glück! Ich bin sicher, der Schöpfer gönnt es uns!

 

 

Gedanken und Emotionen

 

Wir kommen mit einem reinen Bewusstsein auf die Erde. Während unseres Lebens, vor allem in unserer Kindheit, entwickeln wir ein individuelles und komplexes Glaubenssystem, das auf unseren Erfahrungen basiert. Wir sind davon überzeugt, dass das, was wir glauben der Wahrheit entspricht, die Wahrheit ist. Es ist jedoch nur ein Glaubenssystem, kein Wahrheitssystem. Wir haben es also mit einer Illusion zu tun.

 

 

Durch das Gesetz der Anziehung (oder auch Gesetz der Resonanz genannt) ziehen wir Menschen in unser Umfeld, die Gleiches glauben, was unsere Überzeugung noch weiter stützt.  Es bekommt die Kraft einer Tatsache. Das ist der Grund, warum wir uns immer mehr von uns selbst entfernen. Wir ziehen auch die Dinge an, die wir uns gedanklich kreieren. Diese Dinge beeinflussen unser Handeln und unsere Einstellung zum Leben. Schon lange ist das Phänomen der „sich selbst erfüllenden Prophezeihung“ bekannt, das ebenfalls auf dem Gesetz der Anziehung basiert.

 

Durch unser Glaubenssystem entstehen unsere Gedanken und Emotionen. Wir kreieren unsere Wahrheit immer von Innen nach Außen. Erst denke ich, dann mache ich, dann habe ich. Also: jeder Gedanke, den wir denken, jedes Gefühl, das wir fühlen, zieht gleichartige Gedanken oder Gefühle an.

 

 

Stresssituationen erschaffen wir durch unsere Gedanken und unser Körper reagiert darauf. Wir schwitzen, bekommen schlechter Luft, der Puls beschleunigt sich, das Immunsystem wird belastet, Cholesterine, Zuckerwerte usw. Basis eines jeden Symptoms, von Stress und Krankheiten sind Gefühle und Erinnerungen, traumatische Wahrnehmungen, die in unserem Unterbewusstsein begraben sind und sich dort eingerichtet haben. Wir halten es für real. Wir haben ein Programm erschaffen.

 

Wenn ein solches Programm durch eine Situation von außen getriggert wird, kann der Körper nicht mehr zwischen dem „Jetzt“ und dem Erlebten aus der Vergangenheit unterscheiden. Hier kommt unser Zellgedächtnis ins Spiel! Unser Körper erlebt das Vergangene wieder und wieder und kann sogar dazu führen, dass der Körper immer wieder aufs Neue traumatisiert wird.

 

 

Wenn wir häufig in diesem Modus alter ablaufender Programme leben, glauben wir, dass dieser Bewusstseinszustand normal ist. Wir halten es für das „Hier und Jetzt“ , hinterfragen kaum ( wieso auch, es ist doch augenscheinlich allgemeingültig?!) Dadurch ist es uns oft unmöglich unser volles Potential zu entwickeln.
Viele Menschen definieren sich durch Erfahrungen aus der Vergangenheit und leben nach diesen Emotionen. Aber sind das wirklich wir selbst? Wenn wir uns darüber bewusst werden, dass diese Gefühle nur an ein Programm aus unserer Vergangenheit gebunden sind, finden wir wieder zu unserem wahren Ich.

 

Gedanken sind Energie und schneller als Licht und Emotionen sind emotionale Moleküle, die vom Körper erschaffen werden. Unsere Gedanken kreieren unsere Emotionen und unsere Emotionen steuern unser Verhalten. Deshalb ist es so wichtig, unsere Gedanken rein zu halten und unsere Themen zu klären. Dies erfahren wir über die Glaubenssatzarbeit und die Arbeit an unseren Gefühlen.

Wir sind in der Lage uns und unsere Welt selbst zu gestalten. Das Gesetz der Anziehung ist die Grundlage für die Entwicklung unseres Potentials. Ob unser Leben leicht oder schwer ist, kreieren wir mit unseren Gedanken. Halten wir es für schwer, bittesehr, halten wir es für leicht, erleben wir deutlich mehr positive Dinge! Füttern wir also unser Zellgedächtnis mit positiven Emotionen und Erinnerungen und erschaffen uns positive Programme, die unser Leben vereinfachen und bereichern!

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Theta-Praxis-Eberbach